Frl. Wommy Wonder
 
Bild

19 - Beflügelt! (2008)

Besetzung: Frl. Wommy Wonder, Tobias Becker oder alternierend Jochen Neuffer(Piano)
 
Premiere: 28. Juli bis 14. September 2008
Renitenztheater Stuttgart
 

Liebe Menschheit,

seit 1995 heisst es alljährlich im Stuttgarter Renitenztheater "Sommerzeit ist Wommy-Zeit!" - und weil man mit Traditionen nicht brechen sollte, ändert sich auch dieses Jahr daran nichts - und das ist gut so, denn Stuttgarts kompaktes Vorzeigefräulein fegt dort nun schon seit mehr als 500 (!) Vorstellungen über die Bühne, die für viele die Miete, für sie aber die Welt bedeutet - sehr zur Freude von Publikum und Presse und gleichermaßen von Renitenz und Wommy. An dieser einge-schworenen Viererkette wollen wir auch dieses Jahr nichts ändern und nahtlos an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen. In diesem Sinne herzlich willkommen zur Premiere von "Beflügelt!"

Weil das Fräulein sich jedes Jahr neu erfindet und unkonventionelle Wege einschlägt, ohne sich und ihrem Grundkonzept dabei untreu zu werden, setzt sie auch fürs kommende Programm erfrischend neue Akzente: War sie in den vergangenen Jahren mit Zauberer und Bauchredner unterwegs - oder mit Live-Band auf den großen Bühnen des Landes, so konzentriert sie sich in diesem Programm auf sich selber, auf geistreiche und dennoch spritzige Unterhaltung, auf den Dialog mit dem Publikum oder auf den mit ihrem Pianisten. Quasi Wommy pur und ohne Schnörkel ... ganz so, wie es von seiten des Publikums in den vergangenen Jahren immer wieder gewünscht wurde.

Wer jetzt aber einen chansonlastigen Abend erwartet, bei dem die Diseuse sich ihren Weltschmerz von der Seele singt, der liegt mit Sicherheit falsch, denn auch fürs neue Programm gilt: "Lachen ist die letzte Waffe, die uns bleibt, wenn wir alles andere zum Heulen finden!" Insofern zieht das Fräulein im klimatisierten Renitenz mit frechen Plaudereien, witzigen Liedern und anspruchsvollen Chansons alle Register und die Zuschauer in ihren Bann. Hautnah, aktuell am Puls der Zeit und im innigen Kontakt mit ihrem geliebten Publikum lässt sie sich am Piano beflügeln - abwechselnd von Jochen Neuffer und Tobias Becker, die als kongeniale Gegenparts mehr als nur tonangebend sind und eifrig im Programm mitmischen, so dass weitaus mehr geboten wird als die klassische One-woman-show. Dass wir auf Kaiserin Sissi nicht verzichten müssen, davon können wir ausgehen. Susi Plenske wird sicherlich auch zum aktuellen Stand der Republik ihren süßen Senf dazugeben, neue Figuren entern die Bühne - und eines versprechen wir hoch und heilig: Elfriede Schäufele wischt wieder mit.

Damit wäre der Boden bereitet für zweieinhalbständige Zwerchfellmassage - vom 28. Juli bis 14. September 2008 heißt es außer montags allabendlich um 20 h (und sonntags um 18 h) "Vorhang auf und B+hne frei!" für Stuttgarts kompaktes Vorzeigefräulein und herzlich willkommen zu einem Mix aus Kabarett, Comedy, Travestie, Entertainment und Live-Begleitung - mehr Infos laufend unter www.wommy.de

 
Zur�ck zur �bersicht
 
 
 
Frl. Wommy Wonder
Frl. Wommy Wonder auf Facebook    Frl. Wommy Wonders Youtube-Channel    Kostenlosen Newsletter abonnieren        (c) 2017 Frl. Wommy Wonder | Alle Rechte vorbehalten | Impressum